Aktuelles

Auch so kann man Helfen:

Unser liebes Mitglied Urszula hat in vielen Stunden ihr handwerkliches Geschick genutzt und Pullover, Schals und Jacken gestrickt.
Danke dafür, Urszula!
Hier sei nochmal erwähnt, dass auch Stoffreste, Wollreste, Nadel, Faden, Zwirn etc. gerne genommen werden, im Valea.
Denn auch dort wird viel mit den Kindern gehandarbeitet. Sie nähen z.B. Trachten und Taschen etc…


Helft uns 250 Fleecedecken zu sammeln!

Unsere Freundin Iris von In Style Tattoo möchte mit einer großartigen Aktion unseren Verein unterstützen!

Sie möchte versuchen 250 Fleecedecken zu sammeln.
Die gibt es im Moment im dänischen Bettenlager für 8,88 Euro.
Diese Decke hat eine gute Qualität, die hält und sich gut waschen lässt.
Iris sammelt bewusst keine gebrauchten Decken, damit jedes Kind die gleiche bekommt. Dann gibt es keinen Streit…
Nichts ist tröstlicher als unter einer kuscheligen Fleecedecke wenigstens ein bisschen Geborgenheit zu finden und der nächste Winter kommt bestimmt.

Wie funktioniert die Spendenaktion?
Ihr könnt Iris Geld in ihr Spendenschwein im Laden werfen.
Ihr könnt selbst Decken im dänischen Bettenlager kaufen und vorbeibringen (bitte 140 x 200 cm), oder auch Geld per PayPal an Iris senden i.diesel@gmx.net (bitte die Funktion „Freunde und Verwandte“ benutzen mit dem Vermerk : Spendendecke für Rumänien).
Wer weiter weg wohnt, kann sie gerne online kaufen und direkt zu Iris in den Laden schicken. Link zur Decke

Anschrift:
In Style Tattoo
Bottendorfer Straße 21
35066 Frankenberg

20 Decken haben Iris und ihr Mann bereits gekauft, das Geld für vier Decken ist schon im Sparschwein. Fehlen noch 226…. meint ihr wir schaffen das?

Iris hält die Aktion transparent und nachvollziehbar. Habt ihr Fragen zu der Aktion, schickt ihr einfach eine persönliche Nachricht über Facebook oder per Mail. Danke für eure Hilfe!


Liebe Unterstützer:

Auch im Jahr 2019 werden wir mindestens einen Hilfskonvoi fahren, das hängt natürlich vor allem von den Sachspenden ab, die wir erhalten, aber ebenso von Geldspenden, denn damit finanzieren wir die Fahrtkosten, vor allem bestehend aus Diesel und Maut. Personalkosten werden wir wieder durch freiwillige Helfer stemmen.

Hoffentlich gelingt uns dies auch wieder bei den Fahrzeugen – die zuletzt kostenfrei zur Verfügung gestellt wurden. Auch in der Vorbereitungsphase, also schon in den letzten Monaten und in den nächsten Wochen bis zum neuen Konvoi, der voraussichtlich im Sommer/Herbst 2019 starten wird, erhalten wir wieder tolle Unterstützung, z.B. durch das zur Verfügung stellen von Lagerräumen, Fahrzeugen zum Transport und natürlich schon einige Sachspenden.

Natürlich reicht das bei weitem nicht, um unseren Wunsch zu realisieren, diesmal einen Truck mit dringend benötigtem Baumaterial ins Valea Plopului zu bringen.

Hier brauchen wir Geldspenden und vor allem – erzählt von diesem Projekt euren Bekannten, Freunden und Geschäftspartnern, wir können fast alles gebrauchen!

Neu hinzu gekommen ist ein weiteres Dorf bei Bukarest, in einem der ärmsten Gegenden Rumäniens. Hier werden vorwiegen Lebensmittel und Kleidung sowie Hygieneartikel benötigt. Das Projekt ist neu bei uns eingetrudelt und wir brauchen hier vor allem Geldspenden um das nötige anzuschaffen.
Mehr Infos unter: https://www.facebook.com/Casaplina/

Falls du uns Baumaterialien, die unten genannten Waren/Lebensmittel oder andere Hilfsgüter zur Verfügung stellen kannst, sende uns bitte eine Information über unser Kontaktformular oder melde dich telefonisch bei uns. Jede Hilfe wird benötigt!


Unsere Beitrittserklärung und das dazugehörige SEPA-Lastschriftmandat sind ab sofort im Downloadbereich verfügbar.
Unterstütze uns bei unserem Projekt…denn nur gemeinsam können wir großes schaffen.


16.12.2018: Vielen Dank Dominik Holte für die aktuelle Sammlung von Hilfsgütern und die Anlieferung ins Lager! Top! Danke auch an die Spender vom Nett-Werk Essen und Autohaus Lueg! Nach getaner Arbeit hat uns Alois Paffe noch das Brauhaus Hallenberg gezeigt und wir durften das köstliche, handwerklich ursprüngliche Bier probieren! Danke an die fleißigen Helfer Jonas Naumann, Nathalie Dörigmann und Tatjana Baumgardt. Übrigens, Mitgliedsanträge gibts im Downloadbereich oder direkt bei Lars Baumgardt! Wir können noch Support gebrauchen! Es gibt auch eine Spendenquittung! Der nächste Konvoi wird im Frühjahr 2019 starten!


15.12.2018: Es schneit im Tal…


Wir sind jetzt ein e.V.

Am 08.November gab es Post vom Registergericht!  Die Gemeinnützigkeit haben wir schon vom Finanzamt bestätigt bekommen! Jetzt Konto eröffnen und weiter gehts…übrigens sammeln wir schon fleißig Sachspenden für den nächsten Transport im Frühjahr 2019! Auch Geldspenden werden nicht abgelehnt!